SicherAmBerg-Kurs [SAB] (Führen und Leiten - Sicher am Berg)

 
 
LQW
ÖCert
Österreichisches Umweltzeichen
Tourenportal alpenvereinaktiv
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.generali.at
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.bergwelten.com/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.edelweissbier.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
 

Förderer der Initiative SicherAmBerg

  Förderer der Initiative SicherAmBerg

EHRENAMTLICH aktiv werden
Infos hier          
MITGLIED werden
zur Anmeldung

SicherAmBerg-Kurs [SAB]

Ausbildung, Service und Coaching für SAB-Kursleiter*innen

SicherAmBerg [SAB] zoom

Unser Motto:Beim Alpenverein lernen, wie Bergsport richtig geht.“

Unsere Definition: SicherAmBerg-Kurs ist eine Initiative des Alpenvereins (ÖAV) zur nachhaltigen Entwicklung von standardisierten Ausbildungskursen im Bereich Bergsport. Veranstalter von SAB-Kursen sind die Alpenvereinssektionen, Zielgruppe sind Mitglieder. Der Hauptverein koordiniert die Entwicklungs­arbeit und Kommunikation, stellt die Lehrmaterialien her und schult bzw. coacht die Kursleiter*innen.

Unser Ziel: Alpenvereinsmitglieder sollen in ihrer Sektion Bergsport-Know-how in Theorie und Praxis erwerben, um ihre bevorzugte Bergsportdisziplin sicher und eigenverantwortlich ausüben zu können. Um dieses Ziel zu erreichen, wurden von erfahrenen Alpinreferent*innen in Zusammenarbeit mit der Abteilung Bergsport zwei sich ergänzende Kurskonzepte entwickelt:

SAB-Basiskurse: Mitglieder erlernen Grundkenntnisse und -fertigkeiten für die jeweilige Bergsportdisziplin (z.B. Basiskurs KlettersteigSAB).

SAB-Spezialkurse: Kurse für Mitglieder mit Fokus auf disziplinübergreifende Aspekte im Bergsport (z.B. Notfall LawineSAB).

Unser Angebot zur Unterstützung von Sektionen bzw. Tourenführer*innen:

  1. Alpinteam-Webinare: Kurzwebinare zum jeweiligen SAB-Kurs, um Tourenführer*innen auf den letzten Stand zu bringen und die aktuellen Lehrmaterialien zu präsentieren.
  2. Sektionen-Webinare: Für Sektionen, die den Theorieteil eines SAB-Kurses auslagern wollen in ein Kurzwebinar, das von einem Experten aus dem Bundeslehrteam gehalten wird. Den Praxisteil gestaltet das Alpinteam der Sektion.
  3. SAB-Kursleiter*in: Praktisch-methodische Fortbildung für Tourenführer*innen, die einen SAB-Kurs in ihrer Sektion durchführen wollen.
  4. SAB-Coaching: Ausbilder*innen aus dem Bundeslehrteam unterstützen das Alpinteam beim Kurs für Mitglieder vor Ort.
 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: